Nationale Strategie zur Drogen- und Suchtpolitik

Sucht und Abhängigkeitserkrankungen sind gesellschaftliche Probleme, die im Interesse der betroffenen Menschen ein Zusammenwirken aller Kräfte erfordern. Mit der, auf Initiative der Drogenbeauftragten vorgelegten "Nationalen Strategie zur Drogen- ...
[mehr]
Mitteilung vom: 15.02.2012

Gesetzlich Versicherte in Sachsen gehen am seltensten zum Arzt

Im Durchschniit hat der altersstandardisierte Sachse 15,3 ambulante Arztkontakte, der Bundesdurchschnitt liegt bei 17,1. Auch Sachsen-Anhalt (15,4) und Thüringen (16,4) kommen auf einen niedrigen Wert. weitere Informationen finden Sie unter ...
[mehr]
Mitteilung vom: 15.02.2012

Ärztlich assistierter Suizid: Kehrtwende und berufliches Ethos

Ärzte dürfen standesrechtlich Patienten künftig keine Hilfe mehr zur Selbsttötung leisten. Eine entsprechende Änderung der Berufsordnung verabschiedete der Deutsche Ärztetag nach intensiven Debatten in der letzten Woche. Wer sich über das ...
[mehr]
Mitteilung vom: 20.07.2011

Bundesministerin Schavan stellt Deutsche Zentren der Gesundheitsforschung offiziell vor: Optimale Bedingungen für den Kampf gegen Volkskrankheiten

Weltweit einzigartige Forschungsstrukturen in Deutschland helfen den Patienten   Artikel lesen...
[mehr]
Mitteilung vom: 30.06.2011

15. Tagung des Arbeitskreises Mitteldeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (AMOU) - Teilnahme am 08./09.04.2011

Am 8./9. April 2011 findet in Leipzig die 15. Tagung des Arbeitskreises Mitteldeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (AMOU) statt. Auch im Jahre 2011 werden zusätzliche Workshops unter Einbeziehung der Industrie durchgeführt, was die ...
[mehr]
Mitteilung vom: 08.04.2011

Sachsen-Anhalt: Zeichen stehen auf große Koalition

Die FDP ist draußen, die Grünen sind drinnen: Der Landtag in SachsenAnhalt hat sich nur bei den kleinen Parteien verschoben. Artikel lesen..
[mehr]

Nach versuchtem Giftmord: Zehn Jahre Haft für Arzt aus Schmalkalden

Das Landgericht Coburg hat einen Arzt aus Schmalkalden wegen versuchten Mordes zu zehn Jahren Haft verurteilt. Außerdem muss der 42-jährige Mediziner seiner ehemaligen Geliebten 20.000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Artikel lesen...
[mehr]

Expertennetzwerk gegen schwere Unterzuckerungen im Neugeborenenalter gegründet

Am 18. März 2011 trafen sich Mediziner und Angehörige von Kindern mit einer angeborenen Insulinregulationsstörung - dem Congenitalen Hyperinsulinismus - zu einem internationalen Workshop in Magdeburg, der von dem Endokrinologen Prof. Dr. Klaus ...
[mehr]

Lutherstadt Eisleben: Neue Erkenntnisse bei der Ernährung bei Diabetes

Über 40 Pflegekräfte und Therapeuten informierten sich am 16. März über Neues bei der Ernährung von Menschen mit Diabetes. Artikel lesen...
[mehr]