Eintrag: 1 - 10 / 647 Seite: Davor 1|2|3|4|5 Danach
  1. Halle/Freiburg: Diskussion um Rechtfertigung für Sedierung am Lebensende ist wichtig

    Mitteilung vom: 20.07.2018

    Professor Dr. med. Jan Schildmann, Direktor des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, hat gemeinsam mit der Philosophin Dr. Claudia Bozzaro vom Institut für Ethik und Geschichte der Medizin der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Probleme bei der Anwendung des Leidensbegriffs im Rahmen der Entscheidungsfindung in der klinischen Praxis untersucht.

    mehr s. medizin.uni-halle.de

    mehr ...
  2. Halle: Reha-Wiki „EDgar“ liefert strukturiertes Material für Lehrende in der Rehabilitation

    Mitteilung vom: 20.07.2018

    Die Plattform richtet sich vor allem an hauptamtliche Dozentinnen und Dozenten deutscher Hochschulen und Bildungseinrichtungen, die im Bereich Rehabilitation tätig sind. Daher auch der Name EDgar, der für „Entwicklung einer für Dozenten frei verfügbaren Datenbank mit strukturierten rehabilitationsbezogenen Lehrmaterialien“ steht.

    mehr s. medizin.uni-halle.de

    mehr ...
  3. Blick ins Gehirn: Glück ist unsichtbar

    Mitteilung vom: 16.07.2018

    Magdeburger Studie mit funktioneller Bildgebung kommt zu überraschendem Ergebnis

    mehr s. iwebdav.ifn-magdeburg.de

    mehr ...
  4. Unternehmen „neoativ“, eine Ausgründung der Uni Magdeburg, stellte sich im Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium vor

    Mitteilung vom: 10.07.2018

    Mit einem eigens entwickelten digitalen Biomarker soll mithilfe einer App frühzeitig erkannt werden, ob eine Alzheimer-Erkrankung vorliegt.

    mehr s. aerzteblatt.de und Neotiv-Gründerportrait


    mehr ...
  5. Lange Nacht lockte Besucher zur halleschen Unimedizin

    Mitteilung vom: 09.07.2018

    Das Angebot von Führungen wurde rege angenommen, ebenso wie die verschiedensten Mitmachaktionen, wie beispielsweise Riech- oder Gleichgewichtstests, Wunden nähen oder OP-Techniken ausprobieren.

    mehr s. medizin.uni-halle.de

    mehr ...
  6. Unis in Mitteldeutschland warben ca. 210 Mill. DFG-Mittel in den Lebenswissenschaften ein

    Mitteilung vom: 05.07.2018
    Von 2014-16 warb die TUD 78 Mill. ein, die Uni in Leipzig 50, in Jena 35 sowie in Halle und in Magdeburg jeweils 25.


    mehr s. dfg.de

    mehr ...
  7. Zwei Experimente der OVGU auf dem Weg zur ISS

    Mitteilung vom: 05.07.2018

    Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wollen herausfinden, wie menschliche Zellen sich an die Schwerelosigkeit anpassen und wie auftretende Störungen des Immun- und Knochensystems bei längeren Aufenthalten im Weltraum künftig vermieden werden können.

    mehr s. ovgu.de

    mehr ...
  8. Magdeburger Kinderarzt Prof. Jorch ist Tagungspräsident des „Kongresses für Kinder- und Jugendmedizin 2018“

    Mitteilung vom: 03.07.2018
    Prof. Dr. Gerhard Jorch
    Prof. Dr. Gerhard Jorch, Direktor der Universitätskinderklinik Magdeburg, ist Tagungspräsident des „Kongresses für Kinder- und Jugendmedizin“ vom 12. bis 15. September 2018 in Leipzig.
    mehr ...
  9. Orthopädische Uniklinik Magdeburg koordiniert EU-Projekt „HypOrth“

    Mitteilung vom: 02.07.2018
    Die Partner des
    Nach einer fünfjährigen Laufzeit wird das Projekt nun zum 31. Juli 2018 erfolgreich abgeschlossen.
    mehr ...
  10. Magdeburg: "Glückshormon" kontrolliert das Furchtgedächtnis

    Mitteilung vom: 29.06.2018

    Die Forscher fanden heraus: Der Neurotransmitter Dopamin, der bisher vornehmlich als Vermittler von Belohnung und Motivation im Gehirn angesehen wurde, spielt auch eine wesentliche Rolle beim Abspeichern bedrohlicher Ereignisse.

    mehr s. ovgu.de

    mehr ...