Eintrag: 1 - 10 / 768 Seite: Davor 1|2|3|4|5 Danach
  1. Abteilung für Ergotherapie neu in der Helios Klinik Zerbst/Anhalt

    Mitteilung vom: 18.07.2018

    Unter der Leitung von Sven Rudloff werden künftig neben stationären auch ambulante Patienten dabei unterstützt, eine durch Krankheit oder Behinderung verlorengegangene oder eingeschränkte Handlungsfähigkeit im Alltagsleben wieder zu erreichen.

    mehr s. helios-gesundheit.de

    mehr ...
  2. Mit rund 77 Cannabis-Verordnungen pro 100 000 Versicherten liegt Sachsen-Anhalt deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt von 123 Verordnungen

    Mitteilung vom: 18.07.2018

    Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) prüfte in diesem Jahr bereits rund 300 Anträge, wie eine Sprecherin auf Anfrage mitteilte.

    mehr s. mz-web.de

    mehr ...
  3. Organspende: Kontaktquote fiel in den neuen Bundesländern weniger stark ab als in den alten Bundesländern

    Mitteilung vom: 09.07.2018
    Bei gleicher Anzahl von möglichen Organspendern differieren die organspendebezogenen Kontaktaufnahmen zwischen den Kliniken teilweise um mehr als das Zehnfache. Dieser Befund schließt aus, dass
    * flächendeckend a priori eine Organspende abgelehnt wird und
    * dass die aktuellen Rahmenbedingungen zwangsläufig zu einem Organspenderrückgang führen.


    mehr s. aerzteblatt.de

    mehr ...
  4. Abendvortrag über chronisch-entzündliche Darmerkrankungen am 11.7. an der Leopoldina

    Mitteilung vom: 06.07.2018

    Vortrag von: Medizinerin und Leopoldina-Mitglied Prof. Dr. Britta Siegmund von der Charité Berlin

    mehr s. leopoldina.org

    mehr ...
  5. Hohe Arzneiausgaben in Mitteldeutschland

    Mitteilung vom: 05.07.2018
    Arznei18.jpg
    Die alters- und geschlechtsstandardisierten Ausgaben betragen mit 700 € in Sachsen-Anhalt am meisten, auch Sachsen (640) und Thüringen (620) liegen über dem Bundesdurchschnittn (ca. 600).


    mehr s. barmer.de

    mehr ...
  6. Merseburg hat die erste Rapid Recovery-Klinik in Mitteldeutschland

    Mitteilung vom: 04.07.2018
    2016: Etwa 200 Kliniken arbeiten europaweit mit dem Rapid Recovery Programm. In Deutschland setzen derzeit über 20 Kliniken das Programm um bzw. sind dabei es zu implementieren.


    mehr s. klinikum-saalekreis.de, s. auch 2 Jahre später folgt die Uniklinik Leipzig

    mehr ...
  7. Software "Strukturiertes medizinisches Ersteinschätzungsverfahren für Deutschland" wird in 10 KVen getestet

    Mitteilung vom: 25.06.2018
    Die KVS und die KVSA beteligen sich nicht.


    mehr s. zi.de

    mehr ...
  8. Modernster Laser für Einsatz am Auge am UKH in Betrieb genommen

    Mitteilung vom: 25.06.2018

    Das Präzisionsgerät, welches vor allem bei chirurgischen Eingriffen am Auge – beispielsweise bei einer Hornhauttransplantation – zum Einsatz kommt, ist in der Universitätsklinik und Poliklinik unter Direktor Prof. Dr. Arne Viestenz im Einsatz.

    mehr s. medizin.uni-halle.de

    mehr ...
  9. Wenige Ausländer, viele ADHS-Diagnosen

    Mitteilung vom: 22.06.2018
    adhs.jpg
    Außerdem wurde in Kreisen mit einer höheren Versorgungsdichte von Kinder- und Jugendpsychiatern und -medizinern häufger ADHS diagnostiziert. Die Diagnosehäufgkeit war in mehreren Kreisen in Ostthüringen und Westsachsen überdurchschnittlich höher.


    mehr s. versorgungsatlas.de

    mehr ...
  10. In Bayern und Thüringen wurden besonders viele Knieprothesen implantiert

    Mitteilung vom: 19.06.2018
    Knie18.jpg
    Auf 100.000 Einwohner kamen in Thüringen altersstandardisiert 243 Eingriffe, auch Sachsen-Anhalt und Sachsen (217 bzw. 210) lagen über dem Bundesdurchschnitt (200). Halle liegt deutlich unter dem Durchschnitt, die Kreise Sonneberg, Hildburghausen und Schmalkalden-Meinigen deutlich darüber.


    mehr s. bertelsmann-stiftung.de // Prof. Günther (UKD): Die jetzt beobachtete Mengensteigerung muss auch als starker Weckruf an die Gesundheitspolitik verstanden werden und DKG: Die Krankenhäuser helfen Patienten, die Statistik hilft nicht

    mehr ...