Eintrag: 41 - 50 / 833 Seite: Davor 1|2|3|4|5 Danach
  1. Volksleiden Reizdarmsyndrom oft falsch behandelt

    Mitteilung vom: 28.02.2019
    2017 haben mehr als 130.000 Reizdarm-Patienten eine CT und mehr als 200.000 Betroffene eine MRT erhalten, obwohl sie bei dieser Erkrankung von zweifelhaftem Nutzen sind. Rund 100.000 Personen bekamen opioidhaltige Schmerzmittel, bei denen eine Abhängigkeit drohe.


    mehr s. barmer.de

    mehr ...
  2. 28% der gesetzlich Versicherten wurden in den letzten 12 Monaten IGeL angeboten

    Mitteilung vom: 26.02.2019
    Fragwürdige Krebsfrüherkennungsuntersuchungen stehen an der Spitze, zu den IGeL-Leistungen zählen auch durchaus sinnvolle Angebote wie Reiseimpfungen.


    mehr s. wido.de

    mehr ...
  3. Bereits jeder Dritte kann sich vorstellen, sich einen Chip implantieren zu lassen

    Mitteilung vom: 21.02.2019
    Das waren noch vor 5 Jahren nur 19%. Besonders groß ist das Interesse unter älteren Menschen. 40% in der Generation 65+ (2014: 31%) können sich vorstellen, einen Gesundheits-Chip eingesetzt zu bekommen.


    mehr s. bitkom.org

    mehr ...
  4. Orthopäden am UKL und in Merseburg setzen mit „Fast Track“ auf zügige Rückkehr zu früherer Aktivität

    Mitteilung vom: 13.02.2019
    Um die Patientenzufriedenheit und die Ergebnisse weiter zu verbessern wird seit 4 Jahren in Merseburg das Rapid Recovery-Programm praktiziert.


    mehr s. klinikum-saalekreis.de und Seit Jahresbeginn erhalten Gelenkersatz-Patienten am UKL schon vor ihrer OP eine umfassende Patientenschulung

    mehr ...
  5. Gesundheitsökonom Prof. Mansky hält 60.000 Krankenhausbetten für überflüssig

    Mitteilung vom: 12.02.2019
    Heute gibt es in Ballungszentren insbesondere kleine Krankenhäuser, die aus medizinischer Sicht nicht benötigt würden. So kann es passieren, dass ein Patient mit einem Herzinfarkt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren werde, das über keinen Linksherzkatheter-Platz verfügt, obwohl Krankenhäuser mit Katheter ebenfalls in Reichweite des Rettungswagens gelegen hätten.


    mehr s. aerzteblatt.de

    mehr ...
  6. Online-Selbsthilfe-Programm iFightDepression für Patienten mit leichteren Depressionsformen ist nun auch in arabischer Sprache verfügbar

    Mitteilung vom: 08.02.2019
    Die arabische Version richtet sich insbesondere an Migranten in Deutschland und soll helfen, Sprachbarrieren und Versorgungsengpässe zu überbrücken.


    mehr s. deutsche-depressionshilfe.de

    mehr ...
  7. Innerhalb von 10 Jahren 12% weniger Brustkrebsbehandlungen im Krankenhaus

    Mitteilung vom: 04.02.2019
  8. Hohe Physiotherapieausgaben in Sachsen, niedrige in Thüringen

    Mitteilung vom: 16.01.2019
    physio19.jpg
    Während sich die Therapiekosten je Barmer-Versicherten im Jahr 2017 deutschlandweit auf 68 Euro beliefen, waren sie in Sachsen mit 85 Euro deutlich höher. Sachsen-Anhalt (76 Euro) lag über dem Durchschnitt, Thüringen (60 Euro) darunter.


    mehr s. barmer.de

    mehr ...
  9. Prof. Thielscher: Die Frage ist nicht, ob die Medizin durch Big Data und KI besser wird oder nicht – sie wird zweifellos in manchen Fällen besser

    Mitteilung vom: 07.01.2019
    Die richtige Frage lautet: Ist der Arzt zukünftig Benutzer eines Hilfsgerätes oder der Maschinist am Computer?


    mehr s. aerzteblatt.de

    mehr ...
  10. 2018 gab es in Deutschland 16% mehr Gewebespenden

    Mitteilung vom: 01.01.2019
    Die Unikliniken in Dresden und Leipzig gehören zu den Gründern des Gewebenetzwerks. 2018 kam das Helios Klinikum Erfurt als DGFG-Standort hinzu.


    mehr s. gewebenetzwerk.de

    mehr ...