Gesundheitsneuigkeiten aus Sachsen-Anhalt

  1. Beirat im Finanzministerium plädiert für monistische Krankenhausfinanzierung

    Mitteilung vom: 19.06.2018
    Die Vorschläge des Beirats sehen tiefgreifende Änderungen in den sozialrechtlichen Rahmenbedingungen vor. Die Konsequenzen für die zukünftige stationäre Versorgung in Deutschland wären weitreichend. Verantwortlichkeiten, die bisher bei den Ländern liegen, würden auf die GKV übertragen.


    mehr s. bundesfinanzministerium.de und DKG: Unverantwortliches Schlechtreden der Krankenhäuser und ihrer Mitarbeiter

    mehr ...
  2. ICD-11: WHO stellt neuen Diagnoseschlüssel vor

    Mitteilung vom: 19.06.2018
    Eine neue Abteilung beschäftigt sich mit Störungen der sexuellen Gesundheit. Für Aufregung sorgte im Vorfeld die Aufnahme der Spielstörung („gaming disorder“) in den ICD 11-Katalog.


    mehr s. aerzteblatt.de

    mehr ...
  3. Mathias Arnold vertritt für weitere 4 Jahre die Interessen der Apotheker in Sachsen-Anhalt

    Mitteilung vom: 19.06.2018
    Erweiterter Vorstand
    Die Mitglieder des Landesapothekerverbandes Sachsen-Anhalt e.V. haben ihrem erweiterten Vorstand erneut das Vertrauen geschenkt und ihn für weitere vier Jahre im Amt bestätigt.
    mehr ...
  4. UKJ-Studie: Können Zahnärzte Kindesmisshandlungen erkennen?

    Mitteilung vom: 19.06.2018
    Bis Ende Juli können Zahnärzte und zahnmedizinische Angestellte an der Online-Studie teilnehmen. Die Beantwortung der 27 Fragen nimmt etwa 10 Minuten in Anspruch.


    mehr s. uniklinik-jena.de

    mehr ...
  5. In Bayern und Thüringen wurden besonders viele Knieprothesen implantiert

    Mitteilung vom: 19.06.2018
    Knie18.jpg
    Auf 100.000 Einwohner kamen in Thüringen altersstandardisiert 243 Eingriffe, auch Sachsen-Anhalt und Sachsen (217 bzw. 210) lagen über dem Bundesdurchschnitt (200). Halle liegt deutlich unter dem Durchschnitt, die Kreise Sonneberg, Hildburghausen und Schmalkalden-Meinigen deutlich darüber.


    mehr s. bertelsmann-stiftung.de // Prof. Günther (UKD): Die jetzt beobachtete Mengensteigerung muss auch als starker Weckruf an die Gesundheitspolitik verstanden werden und DKG: Die Krankenhäuser helfen Patienten, die Statistik hilft nicht

    mehr ...
  6. Gesamtzertifizierung des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara bestätigt

    Mitteilung vom: 19.06.2018

    Bei der jährlichen Überprüfung durch ein unabhängiges Institut wurden die hohen Standards nun bereits zum zweiten Mal bestätigt.

    mehr s. krankenhaus-halle-saale.de

    mehr ...
  7. Fachkräftemangel: Ab dem 1.7. können in der Zerbster Klinik keine Entbindungen mehr durchgeführt werden

    Mitteilung vom: 19.06.2018

    Gynäkologische Leistungen werden zukünftig in einer Belegabteilung weitergeführt.

    mehr s. helios-gesundheit.de
    mehr ...
  8. Hallenser Hebammenstudie untersucht an 12 Kliniken Einfluss der Umgebung auf Geburtsmodus

    Mitteilung vom: 19.06.2018
    12 Kliniken mit geburtshilflichen Abteilungen in Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen, Berlin und NRW nehmen teil, u.a. das UKJ. Teilnehmen können Frauen, deren Kind zwischen der 37. und der 41. Schwangerschaftswoche geboren wird, bei denen eine Spontangeburt möglich ist und sich das Kind in Schädellage befindet. Zwillingsschwangerschaften sind ausgenommen.


    mehr s. uniklinik-jena.de

    mehr ...
  9. Fraktion DIE LINKE beantragt Enquete-Kommission "Gesundheitsversorgung und Pflege in Sachsen-Anhalt nachhaltig sichern"

    Mitteilung vom: 19.06.2018

    Die Krankenhauslandschaft in Sachsen-Anhalt steht vor enormen personellen, sächlichen, finanziellen und verwaltungsrelevanten Herausforderungen, die dringend und nachhaltig gelöst werden müssen, um die medizinische Versorgung der Patient*innen sicherzustellen und um dem Fürsorgeauftrag gegenüber dem Personal in vollem Umfang gerecht zu werden.

    mehr s. dielinke-fraktion-lsa.de

    mehr ...
  10. Häusliche Pflege: Unterstützung bei der Vorbeugung gefährlicher Krisen ist dringend nötig

    Mitteilung vom: 18.06.2018
    Etwa jeder Zweite berichtet, Gewalt durch den pflegebedürftigen Menschen erlebt zu haben. 40 Prozent geben an, selbst schon gewaltsam gegenüber dem Pflegebedürftigen gehandelt zu haben.


    mehr s. zqp.de

    mehr ...
Eintrag: 21 - 30 / 7118 Seite: Davor 1|2|3|4|5 Danach