"Weltsensation: Bluttest erkennt Brustkrebs!" wurde zur Unstatistik des Monats gekürt

Mitteilung vom: 28.02.2019
Nach üblichen wissenschaftlichen Standards veröffentlichen Forscher zuerst eine Studie in einer Fachzeitschrift, die dort begutachtet wird, und gehen erst dann an die Presse. Die Heidelberger Forscher sind zuerst medienwirksam zur BILD-Zeitung gegangen. Eine wissenschaftliche Veröffentlichung liegt nicht vor.


mehr s. unstatistik.de, s. auch Eine frühkindliche Infektion mit einer bisher unbekannten Klasse von Erregern aus Kuhmilch und Rindfleisch steigert Krebsrisiko

Zurück