Workout - Training pur

Der Begriff "Workout" kommt aus dem Englischen und bedeutet nach Wahrigs Fremdwörterlexikon: "...die körperliche Konstitution und Leistungsfähigkeit verbessernde sportliche Übung."

Kurz gesagt bedeutet work out trainieren. Also umfaßt der Begriff sämtliche Trainingsprogramme zum Erhalt der körperlichen Fitneß und ebenso der Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Jedes spezifische und unspezifische Training ist ein Workout, ob man nun steppt, spinnt, stretcht, Leichtathletik oder Cardiotraining betreibt, alles ist dem Workout zuzuordnen.

Um dem Begriff Workout seinen biblischen Charakter zu nehmen, möchte ich behaupten, das selbst die alltägliche Bewegung, auch die, die man nicht gleich als Sport betiteln möchte, ein Workout ist.

Wie effektiv ein Workout ist, hängt von der Intensität der Bewegung ab. Da aber Bewegung Leben ist, ist ein jedes Workout mehr oder weniger für unser Leben förderlich, sei es ein sehr langsamer Spaziergang im neuerlich verschneiten Winterwald, der unserer Seele und dem Atemsystem Wunder tut, oder eine Schneeballschlacht, bei der die Beteiligten kaum merken, wie sie an ihre Belastungsgrenze gelangen, weil es ihnen einfach Spaß macht sich mal wieder so richtig auszutoben, oder letztlich auch das sportartspezifische Training, bei dem der Sportler seinem Leistungsmaximum entgegen strebt. Alle betreiben gleichermaßen ein Workout. Jeder das seine, bewußt oder unbewußt, aber man tut es. Wichtig ist jedoch, daß die Workouts nur effektiv sein können, wenn sie mit Leib und Seele betrieben werden, das heißt, es sollte mit Lust und Laune geschehen und so ein fester Bestandteil des gesunden Lebens werden, wenn es nicht schon ist, im Einklang mit Körper und Geist, denn auch unsere Gedanken brauchen Bewegung.

Treiben sie nicht nur Sport des schönen Körpers wegen, sondern, und vor allem, um der gesunden Seele Willen. Nur so kann der Mensch sich gesund nennen und auch lange bleiben, wenn er auf seinen Körper hört, ihn versteht. Das Workout soll bei diesem Vorhaben unterstützen und ein ständiger Wegbegleiter sein.


Zurück