Ostdeutsche fühlen sich bei Gesundheitsversorgung abgehängt

Mitteilung vom: 20.08.2019
Weniger Bürger in Sachsen-Anhalt (48%), Sachsen (49%) und Thüringer (53%) als im deutschlandweiten Durchschnitt (60%) bewerten die Gesundheitsversorgung an ihrem Wohnort mit der Schulnote 1 oder 2.


mehr s. bah-bonn.de

Zurück