Versorgungsnotwendiges Krankenhaus in Havelberg soll geschlossen werden

Havelberg.jpg
Havelberg.jpg
Das Krankenhaus beschäftigt 50 Mitarbeiter und hat 37 Betten. Jährlich werden etwa 2.000 Patienten versorgt. Die Klinik wurde 2002 in den KMG-Klinik-Verbund Pritzwalk, Kyritz und Wittstock aufgenommen. Nach Angaben der Krankenhausgruppe war es dadurch möglich, eine neue Intensivstation zu bauen sowie das Bettenhaus und medizinische Einrichtungen zu modernisieren.


mehr s. mdr.de // Das Krankenhaus ist entsprechend bundesweiter Richtlinien versorgungsnotwendig und In Sachsen-Anhalt wurde schon ein versorgungsnotwendiges Krankenhaus geschlossen, in Genthin

Zurück