Bluthochdruck vor allem in Ostdeutschland ein Problem

Bluthochdruck.jpg
Bluthochdruck.jpg
Wer längere Zeit Ohrensausen, Schwindel, Nasenbluten oder Kurzatmigkeit verspürt, sollte seinen Blutdruck ärztlich kontrollieren lassen. Denn ein dauerhaft erhöhter Blutdruck belastet die Gefäße und ist Risikofaktor Nummer eins für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Zudem kann er Nierenschäden verursachen.


mehr s. barmer.de

Zurück