Unsere Doppelmoral im Umgang mit Medikamenten, Genussmitteln und Drogen

Mitteilung vom: 16.12.2019
Wenn immer mehr Kinder, Jugendliche und inzwischen auch Erwachsene vom Arzt Mittel verschrieben bekommen, weil sie angeblich an ADHS leiden, oder wenn Soldaten sich ihrer bedienen, um im Einsatz besser zu funktionieren, dann gilt das als wünschenswert; wenn aber Jugendliche oder junge Erwachsenen dieselben Mittel nehmen, um mehr Spaß zu haben, dann ist das ein Drogendelikt.


mehr s. heise.de

 

Zurück