Universitätsklinikum als Mehrheitsgesellschafter informiert

Mitteilung vom: 24.06.2021

Beitritt der UMR Universitätsklinikum Magdeburg Reinigungsservice GmbH Magdeburg zur Landesinnung der Gebäudedienstleister Sachsen-Anhalt

Die Gesellschafter der UMR, die Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. und die Weidemann Gruppe GmbH freuen sich, mitteilen zu können, dass die UMR mit heutigem Datum den Antrag auf Mitgliedschaft in der Landesinnung der Gebäudedienstleister als Arbeitgebervertretung gestellt hat.

Trotz der finanziellen schwierigen Lage des Klinikums möchten wir damit die Arbeit der Reinigungskräfte honorieren, die in der Pandemiezeit in Bezug auf Sauberkeit und Hygiene in den Kliniken noch mehr Anstrengungen vornehmen mussten. Sie haben mit ihrer Unterstützung zur Sicherstellung der Patientenversorgung sehr wirksam beigetragen.

Die UMR wendet, ebenso wie alle anderen Reinigungsunternehmen, den allgemeinverbindlichen Rahmenvertrag für das Gebäudereinigungshandwerk, sowie den Mindestlohntarifvertrag für gewerblich Beschäftigte in der Gebäudereinigung an.
Mit dem Beitritt der UMR zur Landesinnung der Gebäudedienstleister werden zukünftig, über den allgemeinverbindlichen Rahmenvertrag und den Mindestlohntarifvertrag hinaus, die zwischen der Gewerkschaft und der Arbeitgebervertretung ausgehandelten Beschlüsse Anwendung finden. Dies bedeutet insbesondere die Zahlung eines Urlaubsgeldes für die gewerkschaftlich organisierten Mitarbeiter der UMR.

Wir freuen uns sehr, dass wir damit die besondere Leistung der Reinigungskräfte in diesen Zeiten honorieren und möchten unseren besonderen Dank aussprechen, so Prof. Dr. Hans-Jochen Heinze, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Magdeburg und Frau Dr. Kerstin Stachel, Kaufmännische Direktorin des Uniklinikums Magdeburg.

Zurück