Hausärzte können Über- und Fehlversorgung vermeiden

Mitteilung vom: 14.09.2018
Prof. Baum: "Der Blick in die Niederlande und nach Skandinavien zeigt uns, dass es funktioniert. Wenn jeder seine Befunde in eine elektronische Akte eingibt, hilft uns das allein nicht wesentlich weiter. Das Ganze muss ja strukturiert und aufgearbeitet werden, damit es schnell verfügbar ist und die richtigen Folgerungen daraus gezogen werden."


mehr s. aerztezeitung.de

Zurück