Tübinger Mediziner starten Studie mit selbst entwickeltem Antikörper zur Immuntherapie des Prostatakarzinoms

Mitteilung vom: 18.10.2019
Die Erstanwendungsstudie zur Untersuchung der Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit des bispezifischen bei Patienten mit Prostatakarzinom wird auch an weiteren Standorten in Deutschland durchgeführt. Teilnehmen können Patienten mit einem Prostatakarzinom, das auf eine Hormon-ablative Therapie nicht mehr anspricht und die bereits 3 vorhergehende Therapien erhalten haben.


mehr s. uni-tuebingen.de

Zurück