IGeL-Monitor: Umgang mit IGeL in Augenarztpraxen verunsichert Patienten

Mitteilung vom: 30.08.2019
Bei den Zuschriften von Versicherten an den IGeL-Monitor thematisieren knapp 40% augenärztliche IGeL. Die Erfahrungen, die dabei geschildert werden, belegen zum Teil aggressives Praxismarketing. So berichten Versicherte vielfach, dass sie bereits von den Praxiskräften zum Kauf von IGeL aufgefordert werden oder dass davon der Arzttermin abhängig gemacht wird.


mehr s. mds-ev.de und IGeL-Monitor: Früherkennung eines Glaukoms mit Optischer Kohärenztomographie mit "tendenziell negativ" bewertet

Zurück