1. Ideal im Herbst: Schwimmen

    Regen, Nebel und Schneegraupel bestimmen den Wetteralltag im November. Viele Outdoorsportarten können deshalb nur noch begrenzt durchgeführt werden. Ein idealer Ausgleichssport ist deshalb das Schwimmen. Schwimmen ist in der Schwimmhalle wetterunabhängig möglich und für jedes Lebensalter und fast jede körperliche Verfassung geeignet.
    mehr ...
  2. Kerzenduft und seine magische Wirkung

    Glauben Sie an die Magie der Kerzen? Düfte bezaubern und verwischen. Sie können aber noch mehr: Viele von ihnen sind ein echtes Therapeutikum wie Rosen- und Lavendelblüten. Um die Wahl des passenden Duftes zu erleichtern, stellen wir Ihnen einige der beliebtesten Essenzen einschließlich ihrer speziellen Wirkungsweise vor.
    mehr ...
  3. Sauna-Tipps

    Nehmen Sie sich für ein Saunabad 3 bis 4 Stunden Zeit. Am besten Sie essen vor dem Saunieren etwas leicht Bekömmliches. Unsere Cancun Bar steht Ihnen hierfür gerne zur Verfügung. Duschen Sie dann zunächst gründlich und trocknen Sie sich hinterher sorgfältig ab, ehe Sie in die Saunakabine gehen.
    mehr ...
  4. "Fit für den Strand" Teil 1 - Bauch

    Es muss nicht unbedingt die in den Medien propagierte Modellfigur sein, aber ein ästhetisches Äußeres schmeichelt unserem Selbstbewusstsein. Die Zufriedenheit mit unserem Körper spiegelt sich in unserer Ausstrahlung wider.
    mehr ...
  5. "Fit für den Strand" Teil 2 - Hüfte

    Wer wünscht sie sich nicht: die Wespentaille? Gerade in der Region Hüfte-Taille machen sich kleine und große Fettpolster auffällig bemerkbar.
    mehr ...
  6. "Fit für den Strand" Teil 3 - Oberschenkel

    Vorbei sind die Zeiten der Rubens'schen Vollblutweiber mit drallen Oberschenkeln und üppigem Busen. Heute gilt eher die abgespeckte Variante als Schönheitsideal, auch wenn sie nicht mit der uns mitgegebenem genetischen Information übereinstimmt. Wir haben für Sie einige Tipps zusammengestellt, um Ihnen mit den Weg zu straffen Oberschenkeln zu ebnen.
    mehr ...
  7. "Fit für den Strand" Teil 4 - Po

    Knackig, rund, nicht zu dick und durchtrainiert – so sehen unsere Idealvorstellungen eines schönen Pos aus. Doch meist liegen ideal und Wirklichkeit weiter auseinander als uns lieb ist.
    mehr ...
  8. Cardiotraining - Fitness fürs Herz

    Was tun, wenn das Herz rast? Stellen Sie sich vor: Sie fahren mit dem Fahrrad Ihre Hausstrecke und werden plötzlich von einem anderen Radfahrer überholt.
    „Das kann ich mir nicht gefallen lassen...“, denken Sie und geben Gas. Wenig später bemerken Sie, dass sich Ihr Herz nicht mehr am rechten Fleck zu befinden scheint. Es schlägt Ihnen sprichwörtlich aus dem Halse. Sie sind erschöpft und bekommen keine Luft mehr.
    mehr ...
  9. Elementarsport: Wassergymnastik

    Leiden Sie unter Gelenkschmerzen, Wirbelsäulenproblemen, Venenleiden, Osteoporose, Übergewicht oder Gewebeschwäche? Dann ist Wassergymnastik genau das richtige für Sie! Grundsätzlich eignet sich diese Bewegungsform für jedermann, besonders für Leistungssportler, Schwangere und verletzte Personen in der Rehabilitation. Einige Krankenkassen übernehmen sogar im Rahmen der Förderung von Präventivmaßnahmen wieder einen Teil der Teilnehmergebühr und Materialkosten für Wirbelsäulengymnastik und Gelenkgymnastik.
    mehr ...
  10. Wie finde ich das richtige Fitness-Studio?

    Für alle, die Sport nicht gern allein betreiben ist ein Fitnessstudio genau das Richtige. Oftmals lassen sich hier prima Kontakte zu anderen knüpfen und die professionelle Anleitung eines Trainers hilft optimale sportliche Erfolge zu erzielen und Verletzungsrisiken zu umgehen. Doch nach welchen Kriterien sucht man sich eigentlich ein Fitnessstudio aus?
    mehr ...
Eintrag: 1 - 10 / 29 Seite: Davor 1|2|3 Danach