Sachsen-Anhalt überprüft nach Amokfahrt in Münster eigene Krisenhilfe

Mitteilung vom: 11.04.2018

Experten des Innen-, des Justiz- und des Sozialministeriums sollen die bestehenden Strukturen der Krisenintervention auf Verbesserungsmöglichkeiten hin untersuchen, wie Regierungssprecher Matthias Schuppe sagte.

mehr s. aerzteblatt.de

Zurück