"Be-Up"-Studie zur aktiven Geburt startet in Halle in die Umsetzungsphase

Mitteilung vom: 12.04.2018

Die These lautet: Frauen, die unter der Geburt selbstbestimmt und aktiv handeln können, erleben weniger Komplikationen, die Interventionen erfordern.

mehr s. medizin.uni-halle.de

Zurück