Asiatische Diät

Träumen Sie von der ewigen Jugend, Schönheit und Gesundheit? Es gibt heutzutage nur zwei Dinge, die diesen Traum zunichte machen: Stress und falsche Ernährung im Alltag. Haben Sie es schon einmal mit einer Umstellung des Speiseplans versucht? Dann starten Sie jetzt ein langes und gesundes Leben! Als Einstieg dient die Asia-Diät. Mit Hilfe der Asia-Diät wird Ihr Körper von Giftstoffen entschlackt und Sie fühlen sich schon nach wenigen Tagen frischer, gesünder und kraftvoller!

Als Einstieg in die Asia-Diät gibt es  einen Tag lang reichlich Ingwer-Reis zum Entschlacken und Tao-Tee, der Giftstoffe aus dem Körper spült. Trinken Sie zusätzlich 2 Liter Mineralwasser, ungesüßten Kräuter- oder grünen Tee. Wasser. reinigt und regeneriert Ihre Zellen und versorgt den Körper mit wichtigen Mineralstoffen. Gemüsegerichte schonen die Kalorienbilanz und sind figurfreundlich. Sushi mit Fisch oder Garnelen bewirken Wunder.
Perlgraupen beispielsweise stecken voller Bio-Aktivstoffe, welche vor Krebs und zu hohem Cholesterin schützen. Auch für Ihre Schönheit sind Perlgraupen ideal, denn machen sie sich stark: reich an Kieselsäure, stärken sie Bindegewebe, Haare und Nägel.

Rezept Tao-Tee
Stange Zitronengras säubern und in dünne Ringe schneiden. Schälen und hacken Sie ein walnussgroßes Stück Ingwer. Anschließend entkernen Sie 3 Datteln und schneiden diese in kleine Stücke. Alles in eine Teekanne geben und 1 l kochendes Wasser dazugießen und 15 bis 20 Minuten ziehen lassen. Tao-Drink durch ein Sieb abseihen, mit 1 EL braunem Zucker süßen. Über den Tag verteilt heiß oder kalt trinken

Rezept Ingwer-Reis
Einen einfachen Einstieg in die Asia-Diät erzielen Sie mit Reis und Ingwer. Dafür nehmen Sie 200 g Reis in 700 ml Wasser mit 1 Prise Salz und 1 TL Ingwer (in Scheibchen) aufkochen. Zugedeckt ca. 30 Minuten bei kleiner Hitze ausquellen lassen. Den Ingwer-Reis mit restlicher Garflüssigkeit in 3 Portionen über den Tag verteilt essen. Guten Appetit!

Mögen Sie kein Sushi oder Perlgraupen? Dann riechen Sie sich einfach satt. Vanilleessenz in einer Aromalampe oder las Duftkerze steigern den Serotoninspiegel. Die Folge ist, dass sich der Hunger auf Süßes verduftet. Auch das altbewährte Sonnenlicht regt den Stoffwechsel an und sorgt dafür, dass mehr Kalorien verbrannt werden. Also: Raus an die frische Luft!

Unser Tipp: Viel Bewegung und fettreduzierte Mischkost sorgen für einen langanhaltenden Traum!

Zurück