1. Jung - dick - träge

    Bewegungsmangel ist eine bekannte Begleiterscheinung in unserer heutigen Computer-Fernseh-Auto-Gesellschaft, die alle Altersklassen betrifft. Erschreckend ist jedoch die Tatsache, dass die motorischen Fähigkeiten der Zwölf- bis 18-Jährigen deutlich nachgelassen haben.
    mehr ...
  2. Kulinarische Osteoporoseprophylaxe

    Medizin und Prophylaxe müssen nicht immer bitter schmecken! Im Gegenteil: "Gesund und lecker". Unter diesem Motto präsentieren wir Ihnen die neuesten Tipps zur optimalen Ernährung als ...
    mehr ...
  3. Essen Sie sich gesund: Vitamine als Schutzschild vor Bakterien und Viren

    Schnelle Wetterumschwünge, Wind, Regen - kurzum nasskaltes Wetter ....... der Herbst ist da und mit ihm zahlreiche Viren und Bakterien, die erbarmungslos jede Lücke in unserem Immunsystem entdecken und zur Infektion nutzen.
    mehr ...
  4. Essen Sie sich gesund: Mineralstoffe stärken die Abwehrkräfte

    Zum Beginn der Husten-Schnupfen-Heiserkeit-Jahreszeit wird uns nur allzu eindringlich bewusst, wie unverzichtbar ein funktionierendes Immunsystem ist.
    mehr ...
  5. Wieviel Nahrung braucht der Mensch ?

    Eine Faustregel besagt, dass ein nicht schwer körperlich arbeitender Mensch pro Tag 2500 kcal (Kilokalorien) zum Erhalt des Energiegleichgewichtes benötigt.
    mehr ...
  6. Der Body – Mass – Index (BMI)

    - Die heute geläufigste Methode zur Beurteilung des Körpergewichtes = Die heute geläufigste Methode zur Beurteilung des Körpergewichtes.

    Das Körpergewicht wird bei dieser Methode auf die Körperoberfläche bezogen, daher die Einheit: kg/m² (Kilogramm pro Quadratmeter).

    mehr ...
  7. Kohlenhydrate - Schnelle Energie

    Kohlenhydrate finden sich fast nur in pflanzlichen Nahrungsmitteln ausgenommen ist davon Milch. Zucker, Stärke und Ballaststoffe sind Kohlenhydrate.
    mehr ...
  8. Fett, fett, fett

    Wer kennt sie nicht: die wohlschmeckenden Sachen, die kleinen ständigen Versuchungen des täglichen Lebens, den Pommesstand an der Ecke und den Lieblingsgriechen. Doch kein Licht ohne Schatten: zu fettiges Essen schlägt sich auf der Waage nieder und bringt neben der häufigsten "Wohlstandskrankheit“ Übergewicht auch noch andere unangenehme Folgeerscheinungen mit sich.
    mehr ...
  9. Reis ist nicht gleich Reis

    Reis - für die einen ist es eine der ältesten Kulturpflanzen der Erde mit dem griechischen Namen Oryza sativa, für die anderen ist es ein unverzichtbarer Bestandteil der gesundheitsbewussten Ernährung.
    mehr ...
  10. Nahrungsmittelallergie - wenn das Immunsystem verrückt spielt

    5% der deutschen Bevölkerung leiden unter Lebensmittelallergie. Bestimmte Nahrungsmittel, wie z. B. Äpfel, Kuhmilch oder Haselnüsse, oder Nahrungsmittelbestandteile ziehen eine Abwehrreaktion des Körpers nach sich, die sich in Atemnot, juckendem Hautauschlag bis hin zum Schock äußern kann. Die Behandlung ist in der Mehrzahl der Fälle langwierig, erfordert Geduld und ist in vielen Fällen nicht erfolgreich.
    mehr ...
Eintrag: 11 - 20 / 23 Seite: Davor 1|2|3 Danach